Forstwirtschaft und die Dürre – Mehr Totenbestattung als normale Waldwirtschaft

Vom Borkenkäfer befallene Fichten stehen entlang der Brockenstraße in Schierke im Harz. (picture alliance / Peter Gercke)Vor allem der Zustand der Waldböden erfüllt den Förster Markus Wunsch mit wachsender Sorge. Fichtenzapfen werden durch die Trockenheit mumifiziert und er kann nicht zur Gießkanne greifen, um gegen die Dürre zu kämpfen.

Markus Wunsch im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen