Focus im Festivalsommer: Sina

Mit 17 Jahren gewann sie im Oberwallis einen Schlagerwettbewerb, heute ist sie 52 und die erfolgreichste Mundart-Sängerin der Schweiz. Andere kamen und gingen, Sina ist immer noch da. Wie sie das fertiggebracht hat, erzählt sie in «Focus».

Angefangen hatte es mit einem Skandal: Ihren ersten Hit «Där Sohn vom Pfarrer» spielte das Lokalradio nicht, weil man so eine Geschichte im katholischen Wallis für zu verrucht hielt. Heute gehört er zum Schweizer Lieder-Repertoire. Seither sind unzählige Songs hinzugekommen, und noch immer fesselt Sina das Publikum: Mit ihrer grossartigen Stimme, die aus unserem eigenen Leben zu erzählen scheint. Im Februar erhielt sie an den «Swiss Music Awards» den Preis für ihr Lebenswerk.

Während des Festivalsommers wiederholen wir ausgesuchte Sendungen mit Musikerinnen und Musikern der letzten Monate.

Das Gespräch mit Sina fand am 14. Januar 2019 statt.

Share

Kommentar hinzufügen