Von der Wucht historischer Ereignisse – „Ich weiß es noch ganz genau“

APOLLO 15 1971 Astronaut Jim Irwin salutiert mit der amerikanischen Flagge. (imago/United Archives International)Historische Ereignisse graben sich oft tief im Gedächtnis der Menschen ein. Der Historiker Christoph Stölzl glaubt, dass Menschen „als Lebewesen“ die Bedeutung großer Ereignisse „spüren“. Die Mondlandung erlebte er selbst im Biergarten.

Christoph Stölzl im Gespräch mit Ute Welty
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen