Der Philosoph Alexander Grau spricht u. a. darüber, warum er den gesellschaftlichen Fortschritt skeptisch betrachtet.

Er ist Philosoph, Autor und Journalist. Und ist, wie er in seinem Buch „Hypermoral“ schreibt, der Meinung, dass es in unserer Gesellschaft ein „zu viel an Moral“ gebe.

Share

Kommentar hinzufügen