Diskussion um Pflegeroboter – „Es geht nicht darum, künstliche Menschen zu erzeugen“

Ein Pflegeroboter mit orangenem Kopf, aufgeklebten Augen und Greifarmen anstelle von Nase und Mund. (picture alliance/Timm Schamberger/dpa)Der Robotiker Sami Haddadin hält die Furcht vor Pflegerobotern für unbegründet. Denn es gehe nicht darum, menschliche Pfleger durch Roboter zu ersetzen. Der Robotereinsatz solle vielmehr Pflegekräften mehr Zeit für ihre Patienten verschaffen.

Sami Haddadin im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen