Sabine Hossenfelder – Physikerin und Querdenkerin

Wo ist der Ursprung unserer Welt? Was sind die kleinsten Teilchen, aus denen alles besteht? Es sind solche Fragen nach den Naturgesetzen von Raum, Zeit und Materie, mit denen sich die Physik beschäftigt. Doch immer öfter erliegen gerade Physiker der Versuchung, in den Naturgesetzen eine verborgene Schönheit zu suchen. Das behauptet die Frankfurter Physikerin Dr. Sabine Hossenfelder. Wie begründet sie ihre Kritik? Und warum produziert sie nebenbei lustige Popmusik-Videos? Christoph Scheffer hat Sabine Hossenfelder in ihrem Büro im Frankfurt Institute for Advanced Studies getroffen.

Share

Kommentar hinzufügen