Proteste gegen Mathe-Prüfungen – Neue Wege zum einheitlichen Abitur gesucht

Zwei von schräg hinten aufgenommene Schüler sitzen während der Abiturprüfung an ihren Tischen in nachdenklicher Pose.  (picture alliance/dpa/Armin Weigel)Proteste über zu schwierige Matheaufgaben haben die Debatte neu entfacht, ob sich das Abitur in unterschiedlichen Bundesländern vergleichen lässt. Lehrer-Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger kritisiert den Umgang mit dem Aufgabenpool.

Heinz-Peter Meidinger im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen