Irma

In ihrer Wahlheimat Frankreich ist Irma bereits ein gefeierter Star mit zehntausenden Fans. Ihr Debütalbum „Letter To The Lord“ erhielt Platin, die erste Single kletterte auf Platz 2 der französischen Single-Charts. Die gebürtige Kamerunerin erinnert ein wenig an die junge Tracy Chapman. Mit ihrem sehr rhythmisch orientierten Acoustic-Soul hat sie es bereits ins Vorprogramm von ZAZ oder Bob Dylan geschafft. Die Sängerin war vor ihrem Auftritt am 1. Juni beim Siebenklang-Festival in der Waldbühne am Mechesee in Bernau-Lobetal zu Gast bei radioeins.

Share

Kommentar hinzufügen