Die Gerichtsreporterin Annette Ramelsberger spricht darüber, was die Beobachtung des NSU-Prozesses mit ihr machte.

Sie ist Gerichtsreporterin der „Süddeutschen Zeitung“. Zwischen Mai 2013 und Juli 2018 hat sie, zusammen mit drei weiteren Reportern von der SZ, den Prozess über den sogenannten National-Sozialistischen-Untergrund (NSU) mit verfolgt. Aus den Mitschriften ist ein umfangreiches Protokoll entstanden: ein Stück deutscher Geschichte.

Share

Kommentar hinzufügen