Sultans Court

Das Quartett aus Berlin fand sich 2014 beim Dockville Festival in Hamburg zusammen. Alle verfolgt eine gemeinsame musikalische Idee, Indierock mit Elektronik zu verbinden. sie stehen damit in der Tradition von Alt-J oder Glass Animals, klingen jedoch etwas dunkler, zumindest, wenn man ihre erste Single „Haunted“ hört, die Ende April erschienen ist. im Spätsommer soll dann die erste EP fertig sein. Sultans Court könnte das nächste „große Ding“ aus Berlin werden.

Share

Kommentar hinzufügen