USA auf Konfrontationskurs – Gefahr für die gute Nachbarschaft von Iran und Irak

Hassan Ruhani (l), Präsident des Iran, auf einer Pressekonferenz mit Barham Salih (r), Präsident des Irak im MÄrz 2019. Es ist der erste Besuch Ruhanis in Irak als Präsident. (Ameer Al Mohmmedaw/dpa/picture alliance )Die amerikanische Drohkulisse diene dazu, die Regierung in Teheran in die Enge zu drängen, sagt der Ex-Diplomat Bernd Erbel. Er vergleicht das gute Verhältnis zwischen Iran und Irak mit den deutsch-französischen Beziehungen und sieht es gefährdet.

Bernd Erbel im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen