Goethe-Ausstellung in der Bundeskunsthalle – Alles Patriotische war ihm fremd

"Goethe in der Campagna", das bekannteste Gemälde von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein zeigt den Dichter Johann Wolfgang von Goethe. (imago/United Archives International)Die erste Goethe-Ausstellung in Deutschland seit 25 Jahren widmet sich dessen Leben und Wirkungsgeschichte. Als deutscher Nationaldichter habe sich Goethe nie gefühlt, sagt der Kurator Thorsten Valk.

Thorsten Valk im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen