Dokumentarfilm über Inklusion – „Kinder der Utopie“ beim Klassentreffen

Szenenbild aus "Kinder der Utopie" (Mathias Bothor ©2017)Sechs junge Erwachsene schauen zurück auf ihre gemeinsame Grundschulzeit in einer Berliner Inklusionsklasse. Der Regisseur Hubertus Siegert hat über sie einen Dokumentarfilm gedreht.

Hubertus Siegert im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen