Franciska Zólyom, Kuratorin des Deutschen Pavillons auf der Kunstbiennale Venedig | Zeitgenossen

Ihre Berufung hat überrascht: Franciska Zólyom kuratiert den Deutschen Pavillon für die Kunstbiennale in Venedig. Die 45-Jährige ist die erste Biennale-Kuratorin aus den Neuen Bundesländern. Im Hauptberuf leitet sie die Galerie für Zeitgenössische Kunst in Leipzig. Sie ist u.a. in Libyen groß geworden und hat bis heute einen ungarischen Pass.

Share

Kommentar hinzufügen