Journalist über Foto von schwarzem Loch – „Wie ein Ring mit ein paar ordentlichen Klunkern dran“

Der erste direkte visuelle Nachweis eines Schwarzen Lochs  (Event Horizon Telescope (EHT) / dpa)Erstmals ist es Astronomen gelungen, ein schwarzes Loch zu fotografieren. Ein Beleg für Einsteins Relativitätstheorie. Eigentlich würden die Forscher lieber etwas finden, das seiner Theorie widerspricht, sagt Wissenschaftsjournalist Dirk Lorenzen.

Dirk Lorenzen im Gespräch mit Nicole Dittmer
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen