Gregor Maria Schubert über das Lichter Filmfest und die Natur

Das Thema „Natur“ steht dieses Jahr im Mittelpunkt des „Lichter Filmfestes“. Denn gerade der Film sei das beste Medium, um zu verdeutlichen, wie wir Menschen mit unserem Planeten umgehen, findet Gregor Maria Schubert, der Gründer des Filmfestivals. „Free solo“, der diesjährige Oscargewinner bei den Dokumentarfilmen, gibt den Blick auf majestätische Berge frei, andere Filme folgen den Wegen des Wassers oder zeigen Städter und ihre Sehnsucht nach mehr Natur. In allen Filmen geht es um die Verbindung von Natur und Gesellschaft. Gregor Maria Schubert, Gründer des Lichter Filmfests, spricht über sein Verhältnis zur Natur und die Filme, die sie thematisieren.

Share

Kommentar hinzufügen