Patente auf herkömmliche Züchtung – Zugang zu biologischer Vielfalt gefährdet

Äpfel, Kartoffeln, Kohlrabi, Salatkopf, Kürbis liegen auf einem Stuhl (Imago)Das Europäische Patentamt will auf herkömmlich gezüchtete Pflanzen Patente vergeben und trifft sich dazu mit Vertretern der Industrie. Wird das umgesetzt, bedroht das die Existenz der Züchter, fürchtet der Tierarzt Christoph Then.

Christoph Then im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen