Stephan Ackermann, der Trierer Bischof und Missbrauchsbeauftragte der Bischofskonferenz

im Interview mit Florian Rudolph | Im SWR-Tagesgespräch hat Bischof Ackermann eingeräumt, dass die Bischofskonferenz bei der Aufarbeitung sexueller Gewalt nur langsam vorankommt. Man habe sich aber dafür entschieden, mit einer breiten Öffentlicheit zusammenzuarbeiten. Das brauche Vorbereitung

Share

Kommentar hinzufügen