Neuseeland unter Schock – Mehr als 40 Tote nach Anschlägen auf zwei Moscheen

Eine Polizistin trägt ein Gewehr und steht hinter einer Polizeiabsperrung auf einer Straße. (picture alliance / ZUMA Press /)Mitten im Freitagsgebet stürmen bewaffnete Attentäter in zwei Moscheen im neuseeländischen Christchurch. Viele Menschen sterben. Unser Korrespondent Andreas Stummer über ein Land im Schockzustand.

Andreas Stummer im Gespräch mit Stephan Karkowsky
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen