Der Politikwissenschaftlter Christoph Butterwegge nimmt Stellung dazu, wie tief die soziale Spaltung hierzulande ist.

Bundespräsident ist er nicht geworden – aber er erhielt, nominiert von der Partei Die Linke, 2017 deutlich mehr Stimmen als diese Partei stimmberechtigte Mitglieder hatte. Das ist sicherlich auch Ausdruck des Renommees, das Christoph Butterwegge hat.

Share

Kommentar hinzufügen