Theologin über Frauenquote in der katholischen Kirche – „Ein Zückerchen, mit dem Frauen abgespeist werden“

Frau im Gebet mit Kerzen vor Jesus am Kreuz, im Kirchenschiff der Santa Maria della Salute in Venedig, Italien. (picture alliance / dpa / imageBroker)Die Theologin Magdalene Bußmann sieht in der geplanten Frauenquote von einem Drittel in Leitungspositionen der katholischen Kirche ein Manöver, um die Frauen „ruhig zu stellen“. Sie fordert, dass Frauen zur Weihe zugelassen werden.

Magdalene Bußmann im Gespräch mit Axel Rahmlow
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen