"Schlimmste Journalistin Deutschlands" | Marie Waldburg, Gesellschaftsreporterin

Rudolph Moshammer nannte sie „die schlimmste Journalistin Deutschlands“. Dabei hatte die Gesellschaftsreporterin Marie Waldburg nur ihre Arbeit gemacht und hinter die glitzernde Fassade geschaut. Marie Waldburg ist Expertin für den nationalen und internationalen Jet Set. Sie hat mehr als 20 Jahre für die Münchener Abendzeitung und fast 20 Jahre für die BUNTE gearbeitet. Sie hat Stars und Sternchen interviewt und es als verkleidete Kellnerin immerhin auf die Geburtstagsparty von Leonard Bernstein geschafft. Jetzt hat sie ihre Autobiografie veröffentlicht. Titel: „Meistens diskret“.

Share

Kommentar hinzufügen