Anwalt Stuart Eizenstat über NS-Raubkunst – Viele Museen mauern noch

Zu sehen ist das Bilderlager eines Museums. (Zentralbild)In Berlin treffen sich ab Montag rund 1000 Experten aus aller Welt, um über die bisherige Rückgabepraxis NS-Raubkunst Bilanz zu ziehen. Für Deutschland bleibt hier noch viel zu tun, sagt der US-amerikanische Diplomat und Anwalt Stuart Eizenstat.

Stuart Eizenstat im Gespräch mit Liane von Billerbeck
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 04.06.2019 07:45
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen