Versandhaus-Kataloge – Im Osten ein Objekt der Begierde

Eine Ausgabe des Otto-Katalogs aus dem Jahr 2006 (imago)Der Otto-Versand gibt heute seinen letzten Katalog in Druck. Die Epoche der bunten Versandhaus-Kataloge geht damit endgültig zu Ende. Auch in der DDR war das Interesse daran einst „ungeheuer groß“, sagt Anna Kaminsky von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.

Anna Kaminsky im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 31.05.2019 07:47
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen