Wirtschaftswissenschaftler Sell über Studie – Geld vom Staat kommt bei Kindern an

Ein Mann mit einem Kind auf dem Arm und einem an der Hand wirft einen Schatten auf eine mit bunten Handabdrücken bemalte Wand einer Kindertagesstätte. (Peter Kneffel/dpa )Fußball, Gitarrenunterricht, Ballettstunde: So oder ähnlich verbringen Kinder ihre Freizeit. Dafür gibt es Kindergeld, das laut einer Studie auch wirklich dem Nachwuchs zugute kommt. Ökonom Stefan Sell findet einen Aspekt darin besonders beachtenswert.

Stefan Sell im Gespräch mit Nicole Dittmer
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 30.05.2019 19:08
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen