Magdalena Neuner, Ex-Biathlon-Weltmeisterin | Unterstützt heute schwerstkranke Kinder.

Zwölfmal Biathlon-Weltmeisterin, zwei olympische Goldmedaillen, dreimal Sieg im Gesamtweltcup: Magdalena Neuner hat im Sport alles erreicht, was sie wollte. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, mit 25 Jahren, machte sie Schluss mit dem Leistungssport: „Mehr geht nicht, mehr will ich nicht“. Sie widmete sich u.a. als Markenbotschafterin neuen Aufgaben. Magdalena Neuner ist Schirmherrin des Irmengardhofes der Björn Schulz Stiftung, die Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und jungen Erwachsenen unterstützt. Magdalena Neuner ist, eine Woche vor Beginn der aktuellen Biathlon-Saison, zu Gast in „SWR1 Leute“.

Share

Kommentar hinzufügen