Staatsminister für Europa, Michael Roth (SPD), zu Brexit und Macron-Rede

Interview mit Mirjam Meinhardt | Im SWR Tagesgespräch schloss der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD) Nachverhandlungen beim Brexit-Vertrag aus. Einen besseren Vertrag werde auch Großbritannien nicht erreichen können, sagte Roth. Das Austrittsabkommen sei ein vernünftiger Kompromiss, der beiden Seiten etwas abverlange. Auch durch eine neue Premierministerin oder einen neuen Premierminister in London werde sich die Verhandlungslage nicht verbessern.

Share

Kommentar hinzufügen