SWR Interview der Woche mit Cem Özdemir, Grüne

im Gespräch mit Nina Barth | Der Grünen-Politiker und Vorsitzende des Verkehrsausschusses, Cem Özdemir, erwartet unruhige Zeiten für Angela Merkel als Kanzlerin. Der neue CDU-Chef/die neue CDU-Chefin werde wohl schon vor der nächsten Wahl Kanzler/In werden wollen. Für Horst Seehofer könne es jetzt nur noch um einen halbwegs gesichtswahrenden Abgang gehen. Beim Diesel-Skandal wirft Özdemir der Bundesregierung eine absurde Politik vor, nennt Andreas Scheuer den „Fahrverbots-Minister“.

Share

Kommentar hinzufügen