Hans Glawischnig, Bassist der hr-Bigband

Jetzt ist der Neue am Bass in der hr-Bigband: Hans Glawischnig. Er ist Österreicher, 1970 geboren in Graz und seit 25 Jahren in New York als Bassist und Komponist tätig. Bei der hr-Bigband ist er kein Unbekannter. Im vergangenen Jahr stand er beim großen Europa Open Air in Frankfurt mit auf der Bühne. Mit 6 Jahren erhielt Hans Glawischnig Geigen-Unterricht, wechselte dann zur Bassgitarre. Mit 16 Jahren kam dann der Kontrabass hinzu. Und auch sein Vater hat ihn geprägt: der Jazzer Dieter Glawischnig, viele Jahre Leiter der NDR-Bigband. Studiert hat Hans Glawischnig in Boston und Manhatten und er spielte so gut, dass viele Musiker auf ihn aufmerksam wurden – Ray Baretto und Chick Corea. Mehr dazu erzählt er im Gespräch mit hr2-Moderatorin Ria Raphael.

Share

Kommentar hinzufügen