Migrationsforscher Olaf Kleist – "Wir können nicht Forschung in Parolen übersetzen"

Die Parole "wir schaffen das" auf einer erodierenden Flagge Deutschlands  (imago/Ralph Peters)Drücken sich die Migrationsforscher vor der politischen Debatte? Nein, meint Olaf Kleist. Populistische Stimmungen seien allerdings für differenzierte Forschungsergebnisse nicht wirklich offen. Der Politikwissenschaftler kämpft gegen verkürzte Antworten.

Olaf Kleist im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 05.02.2019 06:36
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen