Maximilian Thomas – Höhlenführer im Herbstlabyrinth

Schön kühl ist es da unten, wo uralte Macaronis von der Decke wachsen, wo Felswände aussehen, als wären sie mit weißem Zuckerguss übergossen und wo Kalkablagerungen an Brokkoli erinnern. Das ist die faszinierende Welt der Schauhöhle Breitscheid. Maximilian Thomas ist einer der Höhlenführer, er nimmt Besucher mit in Gänge und Hallen 90 Meter unter den östlichen Ausläufern des Westerwaldes. Dort unten erklärt er, warum die Gänge und Hallen „Herbstlabyrinth“ heißen und was es mit den Macaronis und dem Brokkoli auf sich hat. Stefan Bücheler ist für hr-iNFO Das Interview zusammen mit Maxilian Thomas in die Schauhöhle abgetaucht.

Share

Kommentar hinzufügen