Geschäftsführerin der KulturRegion FrankfurtRheinMain gGmbH, Sabine von Bebenburg, über Industriekultur

Das Europäische Kulturerbejahr 2018 hat das Motto „Geteiltes Erbe“. Daran anlehnend haben sich die „Tage der Industriekultur Rhein-Main 2018“ dem Thema „Europa – Verbindungen“ gewidmet. Vom 28. Juli bis 5. August 2018 laden sie ein, zu entdecken, was die Metropolregion Frankfurt-RheinMain mit Europa verbindet und welche europäischen Einflüsse sich hier finden lassen. Zwischen Rolls-Royce-Turbinenwerk in Oberursel, und dem markanten Klärwerk Frankfurt-Niederrad, der ersten mechanischen Großkläranlage des europäischen Kontinents präsentieren 47 Städte der Rhein-Main-Region und über 150 Veranstalter ihr Programm. Über die Vielfalt der Industriekultur im Rhein-Main-Gebiet sprechen wir mit der Geschäftsführerin der KulturRegion FrankfurtRheinMain gGmbH, Sabine von Bebenburg.

Share

Kommentar hinzufügen