Prof. Alfio Borzi, Mathematiker

Wie muss der Einlasskanal eines Zylinderkopfs gestaltet sein, damit der Motor möglichst wenig Sprit verbraucht? Wie lassen sich elektrische Erregungswellen in Gehirn und Herz bildlich darstellen? Das sind Fragen, die das „wissenschaftliche Rechnen“ beantwortet. Anwendungsorientierte Forschungsfragen aus Wissenschaft und Wirtschaft werden so mit modernen numerischen Methoden bearbeitet. Der italienische Mathematiker Alfio Borzi ist Spezialist dieser neuen mathematischen Disziplin. Er ist Professor für Wissenschaftliches Rechnen an der Universität Würzburg. Alfio Borzi stammt aus dem sizilianischen Catania, studierte und forschte u.a. in Triest, Graz, Oxford und Benevento.

Share

Kommentar hinzufügen