Nebelkünstlerin mit Praemium Imperiale ausgezeichnet – Preis für Skulptur aus Nebel

Die Künstlerin Fujiko Nakaya präsentiert ihre Nebelskulptur "London Fog" in London. (imago stock&people)Er gilt als Nobelpreis der Kunst, nun hat die Bildhauerin Fujiko Nakaya den Praemium-Imperiale-Preis für eine Nebelskulptur erhalten. Sie ist an 80 Orten der Welt zu sehen – mit hohem technischen Aufwand.

Klaus-Dieter Lehmann im Gespräch mit Nicole Dittmer
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 17.01.2019 16:18
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen