Experte Fussek zur "Konzertierten Aktion Pflege" – "Solange die Basis sich nicht meldet, wird nichts passieren"

Eine Altenpflegerin hilft einer Bewohnerin in einem Altenpflegeheim aus dem Bett. Im Vordergrund steht ein Rollstuhl. (imago/Inga Kjer)Die Bundesregierung will die Situation von Pflegekräften verbessern. An dieser „Konzertierten Aktion Pflege“ kann Experte Claus Fussek aber nichts Gutes erkennen. Er ruft Pflegekräfte dazu auf, sich zu wehren – und plädiert für mehr staatliche Einrichtungen.

Claus Fussek im Gespräch mit Julius Stucke
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 09.01.2019 17:07
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen