Die Sozialdemokraten im Asylstreit – "Die SPD bleibt in stabiler Seitenlage"

Olaf Scholz (SPD, l-r), Bundesfinanzminister, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Andrea Nahles, Vorsitzende der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD), und Alexander Dobrindt (CSU), Vorsitzender der CSU-Landesgruppe in der Unionsfraktion, stehen vor dem Koalitionsausschuss auf einem Balkon vom Bundeskanzleramt.  (Bernd von Jutrczenka/dpa)Die Union führt weiter erbittert ihren Streit um die Asylpolitik. Und was ist mit der SPD? Der Politologe Gero Neugebauer erklärt, warum sich die Partei in diesem Krach zurückhält. Und warum sie mit ihren eigenen Themen kein Gehör findet.

Gero Neugebauer im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 03.01.2019 07:40
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen