Digitale Sicherheitstechnik zu Hause – "Einfallstor für neue Kriminalitätsfelder"

Einbrecher (imago)Vernetzte Kameras, Bewegungsmelder, Alarmanlagen: Die SicherheitsExpo in München bietet alles für das so genannte Smart Home. Doch Einbrüche könne man so nicht unbedingt verhindern, warnt die Soziologin Gina Rosa Wollinger. Im Gegenteil: Digitale Technik berge andere Gefahren.

Gina Wollinger im Gespräch mit Dieter Kassel
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 03.01.2019 05:50
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen