Zu Gast war Verlegerin Rita Fürstenau über

In diesem Jahr hat das Land Hessen erstmals einen Hessischen Verlagspreis ausgeschrieben und mit 20.000 Euro dotiert. Ein Preisträger ist der Rotopol-Verlag in Kassel, ein junger Verlag für grafisches Erzählen. Im hr2-Kulturcafé berichtet Verlegerin Rita Fürstenau von der Geschichte der Verlagsgründung, über Schwierigkeiten in der heutigen Zeit und davon, wie es trotzdem immer weiter geht.

Share

Kommentar hinzufügen