Horand Knaup über den Zustand der deutschen Politik

Der grosse Bruch im deutschen Asylstreit ist ausgeblieben – aber eine Lösung auch nicht in Sicht. Die Regierung in Berlin streitet so heftig, dass sie zu zerbrechen droht. Wie stabil ist sie noch? Horand Knaup analysiert im «Tagesgespräch» bei Marc Lehmann.

Beim Krach zwischen den Schwesterparteien CDU und CSU geht es vordergründig um die mögliche Abweisung von Asylbewerbern an der deutschen Grenze. Doch eigentlich geht es um viel mehr: nämlich um die Zukunft der Regierungskoalition unter Angela Merkel. Die Kanzlerin wirkt angeschlagen, die Rebellen in ihrem Umfeld könnten die Koalition sprengen. Was würde das heissen – für Deutschland und für Europa?

Der Journalist Horand Knaup war viele Jahre Hauptstadtkorrespondent des Nachrichtenmagazins Spiegel in Bonn und Berlin. Er ist ein fundierter Kenner der deutschen Innenpolitik und war Mitautor einer Analyse zum Zustand der SPD, welche letzte Woche publiziert wurde und hohe Wellen geworfen hat. Knaup ist Gast von Marc Lehmann.

Share

Kommentar hinzufügen