Misereor wünscht mehr Rechtsverbindlichkeit für OECD-Leitsätze – Hauptgeschäftsführer Sayer …

Das Hilfswerk Misereor appelliert an die Verantwortung von multinationalen Konzernen für das "Weltgemeinwohl". Deshalb hofft Hauptgeschäftsführer Josef Sayer darauf, dass bei der Überarbeitung der OECD-Leitsätze auch Sanktionsmöglichkeiten eingeführt werden.

Deutschlandradio Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Tags: , ,

Kommentar hinzufügen