Pedro Lenz, Schweizer Mundart-Autor und Radiomoderator

Pedro Lenz schreibt meist in Schweizer Mundart und trägt auch in dieser vor. Nicht nur aufgrund verschiedener Kolumnen, die er regelmäßig für die NZZ bis zur WOZ schreibt, sondern vor allem wegen seiner täglichen Radiosendung im SRF ist er in der Schweiz sehr bekannt und beliebt. Ein Erzähler im besten Sinne des Wortes. Sein Roman „Der Goalie bin ig“ wurde verfilmt und gewann 2014 den Schweizer Filmpreis als bester Spielfilm. In Frankfurt, in der Romanfabrik liest der Schweizer Autor heute aus seinem neuen Roman „Die schöne Fanny“ (Verlag Kein & Aber, Originaltitel: „Di schöni Fanny“).

Share

Kommentar hinzufügen