Zunahme von Geschlechtskrankheiten – "Eine gewisse Leichtlebigkeit"

Mikroskopaufnahme des Syphillis-Erregers (imago / StockTreck Images)Syphilis, Tripper, Chlamydien: In Deutschland gibt es eine Zunahme von Geschlechtskrankheiten. Der Mediziner Norbert Brockmeyer sieht darin einen Zusammenhang mit guten Behandlungsmöglichkeiten von HIV – und mit Online-Partnerbörsen wie Tinder.

Norbert Brockmeyer im Gespräch mit Vladimir Balzer und Axel Rahmlow
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 14.12.2018 16:34
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen