Eva Kleine-Cosack, Richterin

Der Mord an der jungen Joggerin in Endingen, der Tod des kleinen Alessio auf einem Bauernhof im Schwarzwald, die Tötung der Ex-Freundin und des gemeinsamen Sohnes vor einer Tiefgarage. Das alles waren Fälle, die in die Zuständigkeit von Eva Kleine-Cosack fielen. Kleine-Cosack ist Vorsitzende Richterin am Landgericht Freiburg und Leiterin einer Schwurgerichtskammer. Sie entscheidet letztlich über die Schwere der Schuld und die Höhe der Strafe. Ein Gerichtsreporter attestierte ihr im Fall Endingen „Umsicht, Strenge und Empathie.“

Share

Kommentar hinzufügen