Anwalt macht Diesel-Besitzern Mut – "Verbraucher haben einen Schadensersatzanspruch"

Eine Straße mit Stau in beiden Richtungen (dpa)Das Bundesverwaltungsgericht hat mit seinem Urteil eines zulässigen Fahrverbotes für Dieselfahrzeuge viele Autobesitzer verunsichert. Der Hamburger Anwalt Jan-Eike Andresen vertritt in einer Sammelklage gegen VW Tausende Betroffene und gibt sich siegessicher.

Jan-Eike Andresen im Gespräch mit Axel Rahmlow und Vladimir Balzer
www.deutschlandfunkkultur.de, Interview
Hören bis: 06.09.2018 18:18
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen