Swiss Olympic Präsident Jürg Stahl

So gut wie in Pyeongchang war das Schweizer Winter-Olympia-Team seit 30 Jahren nicht mehr. Auf die 15 Medaillen ist Swiss Olympic Präsident und SVP-Nationalrat Jürg Stahl stolz. Er ist aus Südkorea zurück und jetzt Gast von Susanne Brunner.Die 23. Olympischen Winterspiele sind seit der Abschlussfeier von gestern Geschichte. Swiss Olympic Präsident Jürg Stahl hat die Spiele vor Ort miterlebt. Er hat gesehen, wie die Schweizer Athletinnen und Athleten Medaillen holten. Er hat einen Eindruck davon bekommen, welchen Stellenwert Wintersport-Wettkämpfe in Asien in Zukunft haben werden. Die nächsten Winterspiele finden in Peking statt. Und die übernächsten in Sion, wenn es nach Jürg Stahl geht, der auch Präsident von Sion 2026 ist. Auch deshalb war er in Südkorea: Um für diese Kandidatur Werbung zu machen.

Share

Kommentar hinzufügen