"Es sieht also gar nicht so schlecht aus" – Bohrtechnik-Experte über die Bekämpfung …

Der neue Metallzylinder über dem Bohrloch am Meeresboden des Golfs von Mexiko scheint nach Ansicht von Matthias Reich, Experte für Bohrtechnik an der TU Bergakademie Freiberg, dicht zu sein. Eine endgültige Lösung würden allerdings erst Entlastungsbohrungen bringen.

Deutschlandfunk, Informationen am Morgen
Direkter Link zur Audiodatei

Share

Kommentar hinzufügen