Ryan O’Reilly

Der irisch-britische Songwriter hat vor ein paar Jahren in Berlin eine neue Heimat gefunden. Durch seine „Sofaconcerts“ machte Ryan O’Reilly auf sich aufmerksam und nach ein paar EP’s konnte er 2016 sein Debüt aufnehmen.
O’Reilly ist viel auf unterwegs und so entstanden die Ideen für sein neues Album auf einer Tour durch die USA. Trump’s Amerika, das Leben on the road und persönliche Erfahren prägen seine Texte und musikalisch folgt er seinen Vorbildern Bob Dylan, Joe Strummer oder Gillian Welch. O’Reilly setzt dabei auf spartanische Arrangements und seine ausdrucksstarke Stimme.
 
Sein neues Album „I Can’t Stand The Sound“ wird am 26. Januar erscheinen und einen Tag vorher spielt Ryan O’Reilly eine Release Show im Prachtwerk.

Share

Kommentar hinzufügen