Bastian Pastewka

Der 4. April ist kein Tag wie jeder andere. Zwei Typen namens Bill Gates und Paul Allen gründen eine Software-Klitsche, Take That spielen ihr letztes Konzert vor ihrer Trennung und Bochum feiert die Geburt von Bastian Pastewka, der dann allerdings lieber in Bonn aufwächst. Die Schulzeit – naja. Und danach? Studiert Bastian, um vielleicht Museumspädagoge zu werden. Vielleicht aber auch nicht, denn der junge Mann merkt, dass er sich viel lieber mit seinem ungewöhnlich stark ausgeprägten Talent für Humor, für Pointen, Timing und Parodien beschäftigt. Der Rest ist Geschichte: Er wird festes Mitglied der Wochenshow und steht nicht nur als Brisko Schneider als der beliebteste Komiker Deutschlands für zahlreiche Projekte vor der Kamera, dreht mit Oliver Kalkofe 2 „Wixxer“-Filme, spielt Theater, synchronisiert und darf seit 2005 Bastian Pastewka in der Serie „Pastewka“ verkörpern, von der es jetzt endlich eine neue Staffel gibt. Wir freuen uns über seinen Besuch. Hallo Liebe Liebenden! Freuen

Share

Kommentar hinzufügen