Superstar der Fotografie: Michel Comte

Er hatte alles vor der Linse, was Rang und Namen hat: Von Miles Davis bis Bill Clinton, von Sophia Loren bis Carla Bruni. Der Schweizer Fotograf Michel Comte gehört zur Crème seines Fachs. Doch heute interessiert ihn die Naturfotografie mehr als die Mode, wie er im «Tagesgespräch» erklärt.Michel Comte führt ein schillerndes Leben: Geboren in Zürich, wurde der gelernte Restaurator in jungen Jahren von Karl Lagerfeld entdeckt und machte in den Modehauptstädten der Welt rasch Karriere. Irgendwann fragte nicht mehr er die Stars, sondern die Stars fragten ihn, ob er sie fotografiere. Doch neben dieser Glamourwelt, interessierte sich Michel Comte auch immer für die Reportage- und die Naturfotografie.An der heute beginnenden Photo Zürich, der grössten Werkschau der Fotografie in der Schweiz, zeigt Michel Comte seine Bilder von schmelzenden Gletschern. Im Gepäck hat er auch eine Botschaft.

Share

Kommentar hinzufügen