SWR1 Leute mit Ulla Lohmann, Dokumentarfilmerin

Sie kommt aus Kaiserslautern und liebt die Welt, besonders Berge, Urwälder und Vulkane. Mit 18 gewinnt Ulla Lohmann den Wettbewerb „Jugend forscht“ und finanziert sich damit ihre erste Weltreise und blickt im Südseestaat Vanuatu zum ersten Mal in den Krater eines aktiven Vulkans. Sie studiert Geografie und Journalismus und wird Dokumentarfilmerin und Fotografin. Sie arbeitet unter anderem für National Geographic und für diverse Fernsehsender. Sie lernt verschiedene indigene Dialekte. Und sie schreibt das Buch „Ich mach das jetzt! Meine Reise zum Mittelpunkt der Erde“.

Share

Kommentar hinzufügen